Dürer war ein hochtalentierter Mensch, der seine kreativen Fähigkeiten in verschiedene Kunstmedien einbrachte, insbesondere in Malerei und Gravur. Zu den berühmtesten Kunstwerken aus der Karriere von Albrecht Dürer gehören Ritter, Tod und Teufel, Der heilige Hieronymus in seinem Arbeitszimmer, Melancholie, Nashorn und Hase. Diese Website blickt tief in die Karriere von Albrecht Dürer, weit über diese bekannten Werke hinaus, und diskutiert auch sein Leben im Allgemeinen. Es gibt auch spezielle Abschnitte zu seinen Zeichnungen und Holzschnitten . Praying Hands ist vielleicht seine berühmteste Zeichnung. Die deutsche Kunst trat in dieser Zeit kurz nach dem Mittelalter bis zu einem gewissen Grad in die Fußstapfen der italienischen Kunst, und es war selten, dass jemand außerhalb Italiens Werke hervorbrachte, die für die Entwicklung europäischer Kunststile von so grundlegender Bedeutung waren.

Erst später brachte Deutschland mit Hans Holbein und Franz Marc, um nur zwei zu nennen, immer wieder international bedeutende Künstler hervor. Franz Marc kam zu Beginn des 20. Jahrhunderts, etwa 400 Jahre nachdem die Dürer-Wirkung zum ersten Mal zu spüren war. Albrecht Dürer gilt wahrscheinlich als einer der, wenn nicht sogar der geschickteste Radierer der Geschichte, und Sie werden auf dieser Website viele Bilder dieser Art von Kunstmedium finden, da sie einen großen Prozentsatz seiner besten Werke ausmachen. Melancholia ist die beste seiner Radierungen und hat viele Diskussionen und Recherchen erfahren, um über die mögliche Symbolik und den Glauben des Künstlers zu entscheiden, die im Kunstwerk gezeigt werden. Hier finden Sie auch Bilder von Albrecht Dürer. Radierungen waren zu Zeiten von Dürer eine sehr beliebte Kunstmethode, aber in den letzten Jahren wurde dieses anspruchsvolle Medium immer weniger aufgegriffen, teilweise aufgrund der Tatsache, dass Farbe für die meisten modernen Künstler heute so wichtig ist , und diese Art von Holzschnitten bietet nicht die gleiche Flexibilität wie etwas wie Öl auf Leinwand.

In den restlichen Jahren bis 1520 schuf er eine umfangreiche Vielfalt an Werken. Darstellungen auf Gummibasis auf Stoff (Tamera) im Jahr 1516. Inschriften zu vielen Themen erforschen das Kratzen auf Platten aus Zink und Eisen. Ein Stück Triumphtor und Triumphmarsch Kaiser Maximilians. Außerdem fertigte er die äußeren Verzierungen für das Bittbuch des Kaisers und eine Repräsentationszeichnung des Kaisers in kürzester Zeit vor seinem Tod im Jahr 1519 an. Die Folge war, dass er in den letzten Jahren seines Lebens als Handwerker ähnlich wenig ablieferte. Durch Malerei gab es eine Darstellung von Hieronymus Holtzschuher, zwei Tafeln, die St. John und einen herausragenden St. Subside vor und St. Paul mit St. Mark außerhalb der Sicht zeigen. In Kupferstichen schuf Dürer nur verschiedene Bilder, die des Mainzer Kardinal-Balloters (Der große Kardinal), Erasmus Friedrich des Weisen und seiner Weggefährten, des Humanistenforschers Willibald Pirckheimer, Wähler von Sachsen, und Melanchthons. Trotzdem gibt es weltweit immer noch eine bedeutende Anhängerschaft für traditionelle Radierungen, und Dürer ist sicherlich an der Spitze.

Berühmte Künstler aus Nordeuropa

Dürer war ein bedeutender Name in der nordeuropäischen Kunst und wurde in dieser Klammer von anderen Namen aus den Niederlanden (oder niederländischen) und Deutschland begleitet. Dazu gehörten Hieronymus Bosch, Rembrandt van Rijn, Pieter Bruegel der Ältere, Jan Vermeer und Jan van Eyck. Das niederländische Goldene Zeitalter bleibt eine der angesehensten Perioden der europäischen Kunst und hat dazu beigetragen, die Dinge immer weiter in Richtung der modernen Kunstbewegungen zu bringen, die wir heute haben. Dürers eigene Bedeutung innerhalb dieser Künstlergruppe ist teilweise auf die Vielfalt der von ihm verwendeten Medien und Techniken zurückzuführen, die Kupferstiche, Holzschnitte, Zeichnungen und Gemälde umfassen.

Berühmte Renaissance- und Barockkünstler aus ganz Europa

Die ursprünglichen Inspirationen für die Renaissance-Bewegung kamen aus Italien, bevor sie sich auf den Rest Europas ausbreiteten. Zu den wichtigsten Namen dieser Zeit gehörten Michelangelo, Da Vinci ,Raffael, Sandro Botticello und Caravaggio. Die weiter im Norden würden die von diesen Meistern verwendeten Techniken studieren und schätzen und ihre eigenen Qualitäten hinzufügen, um die nördliche Periode der Renaissance zu erschaffen. Ähnliche Auswirkungen würden sich auch in Großbritannien, Spanien und Frankreich zeigen. Die Errungenschaften der Renaissance- und Barockkünstler führten dann zu allem, was mit dem Impressionismus, der Romantik und den Kunstbewegungen des 20. Jahrhunderts folgte. Der entscheidende Einfluss dieser berühmten Namen von vor Jahrhunderten wird auch heute noch von Kunstwissenschaftlern gefeiert.

Iris

Iris ist ein zartes Gemälde, das die Qualitäten der hübschen Irisblume, die im Laufe der Jahre auch von vielen anderen Künstlern abgedeckt wurde, wunderbar einfängt. Am berühmtesten bedeckten Van-Gogh-Schwertlilien die natürliche französische Landschaft, da dies ein sorgfältig geplantes Stillleben ist, das nur wenige offensichtliche Vergleiche mit dem Rest seiner Karriere hat. Während Van Goghs Version mutig und aggressiv mit Farbe war, verwendete Durer einen weitaus subtileren Ansatz, der zu den damals üblichen Stilen passte, in denen Details als wichtiger angesehen wurden als Farbe. Angesichts des Einflusses, den Albrecht Dürers Karriere auf die europäische Kunst hatte, ist es nicht überraschend zu erfahren, dass Reproduktionen seiner Originalradierungen und -gemälde weltweit nach wie vor sehr beliebt sind, und die Kunst, die Sie auf dieser Website finden, ist seine beliebteste von allen. Die meisten Künstler, die es zu dieser Zeit gab, waren bei dem Versuch, ihnen Arbeiten korrekt zuzuschreiben, mit erheblichen Fragezeichen konfrontiert, aber glücklicherweise gibt es nicht so viele Kontroversen um diesen Künstler, sodass die Grenzen seiner Arbeit viel klarer sind.

Apokalypse der vier Reiter

Apocalypse of the Four Horsemen ist ein weiterer Klassiker von Albrecht Dürer und einen genaueren Blick wert. Die Radierung der Apokalypse der vier Reiter ist unglaublich detailliert und hätte einen so erfahrenen Künstler wie Dürer viel Zeit gekostet, um ein solches Stück herzustellen. Wenn Sie neben den auf dieser Website aufgeführten mehr seiner Radierungen sehen möchten, verwenden Sie bitte die bereitgestellten Links, die Sie zur Art.com Durer-Galerie führen, die noch viel mehr zu bieten hat. Albrecht Dürer kann als führendes Licht innerhalb der nördlichen Renaissance angesehen werden und trug dazu bei, ihre Entwicklung in vielen verschiedenen Bereichen voranzutreiben, die zuvor nicht abgedeckt wurden, wie beispielsweise mit seinen außergewöhnlichen Porträts und Selbstporträts. Dürer war auch Mathematiker und Grafiker, obwohl der größte Teil seiner Kunst von seinen grundlegenden Zeichenfähigkeiten profitierte, die im Allgemeinen eine wichtige Grundlage für so viele andere Kunstrichtungen sind, die zusätzliche künstlerische Ebenen hinzufügen. Siehe auch seine Tierzeichnungen.

Münster zu Aachen

Das Münster in Aachen ist eines der besten Beispiele für Dürers feine zeichnerische Fähigkeiten und eine detaillierte Darstellung dieses bekannten Gebäudes, das in der Nähe seines damaligen Wohnortes stand. Dürer war jedoch keiner, der zu lange am selben Ort blieb und durch das damalige Deutsche Reich und auch Italien reiste, um so viele neue Ideen wie möglich zu entdecken, um sicherzustellen, dass seine Kunst wirklich aufgeklärt und innovativ war. Die Original-Radierungen und -Gemälde von Albrecht Dürer sind in den letzten Jahren in ganz Europa und Nordamerika außerordentlich populär geworden, wobei sein Ruf als erfahrener und einflussreicher Künstler nach wie vor stark ist. Infolgedessen werden regelmäßig Reproduktionen als Kopien der Originalkunst von Albrecht Dürer gekauft, wobei sowohl Drucke seiner detaillierten Radierungen als auch Originalgemälde auf großes Interesse stoßen. Hier befinden sich auch Albrecht Dürer Drucke.