Dieses besondere Gemälde ist eng mit Wing of a Blue Roller verbunden , wobei beide wahrscheinlich von demselben Vogel stammen. Es gibt eine lose Datierung beider Kunstwerke von ca. 1500-1512. Die Tier- und Pflanzendarstellungen von Albrecht Dürer zählen zu den schönsten eines Künstlers der Renaissance. Angesichts der Qualitäten der Künstler dieser Kunstepoche ist dies eine beachtliche Leistung. Seine Liebe zum Detail des Gefieders in diesem Aquarell und die Verwendung lebendiger Farben sind seiner Zeit voraus.

Dieses Gemälde ist ein weiteres Dürer-Kunstwerk, das in der Albertina in Wien, Österreich, ausgestellt ist. Dieses beeindruckende Museum beherbergt eine große Auswahl an Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien aus einer Vielzahl unterschiedlicher Kunstepochen. Zum Beispiel gibt es eine hervorragende Sammlung kubistischer Kunstwerke von Künstlern wie Fernand Leger, Pablo Picasso und Georges Braque. Sehen Sie auch mehrere bedeutende Kunstwerke von Max Ernst und Kasimir Malewitsch.

Dieses Aquarell auf Pergament weist eine erhöhte weiße Körperfarbe und Gold auf Pergament auf, um dieses atemberaubende Finish zu erzielen, das auch in seiner Einzelflügeldarstellung zu finden ist. Seit Jahrhunderten haben Künstler innovative Wege gefunden, einige wirklich schöne Kreaturen darzustellen, wobei der britische Künstler George Stubbs vielleicht der gründlichste in Bezug auf Studium und Forschung ist. Es war relativ selten, dass Künstler der Renaissance einige der Genres verwendeten, an denen Albrecht Dürer beteiligt war. Allegorische Stücke waren die Norm, oder vielleicht Porträts, aber selten gab es Tierdarstellungen in diesem Stil.