Dieses wunderschön gearbeitete Stück zeigt die Jungfrau, die sich über ihr Kind lehnt, während sie es in einem kleinen Tuch hält. Sie ist elegant gekleidet in einem blauen Kleid mit goldfarbener Kopfbedeckung. Das Baby hält eine Birnenscheibe, die die Liebe Jesu symbolisieren soll. Einige haben argumentiert, dass die sanfte Natur dieses Porträts in direktem Zusammenhang mit der gotischen Kunst steht, während die Farben eher der italienischen Renaissance ähneln, mit der Dürer besonders vertraut war. Dieses Objekt befindet sich jetzt in der Sammlung des Kunsthistorischen Museums, Wien, und obwohl es klein ist, macht die Schönheit dieses Bildes es zu einem höchst denkwürdigen Beitrag des berühmten Nürnberger Künstlers. Er griff das Thema der Jungfrau viele Male auf und probierte verschiedene Ansätze in dieser Auswahl von Arbeiten aus.

Der Künstler hat sich entschieden, diese beiden ikonischen Figuren auf einem schwarzen Hintergrund zu platzieren, was eine dramatische Atmosphäre schafft, die unsere Aufmerksamkeit dazu zwingt, ganz auf sie allein zu richten. Der Künstler achtet hier darauf, die kleinen Finger und Zehen des Babys einzubeziehen, die uns an seine Unschuld und Verletzlichkeit erinnern, während die Jungfrau ihn mit Bewunderung und Liebe sowie dem festen Wunsch, es zu beschützen, ansieht. Der Winkel, in dem sie das Kind hält, ist fast so, als würde sie es dem Betrachter präsentieren, wodurch wir uns direkt mit dem Thema dieser Arbeit verbinden können. Einige Wissenschaftler haben darauf hingewiesen, dass die beiden Figuren auf leicht unterschiedliche Weise dargestellt werden, konnten sich aber noch nicht entscheiden, warum der Künstler sich dafür entschieden hätte. Wie bei vielen Gemälden aus so langer Zeit können Theorien aufgestellt und nach Belieben diskutiert werden,

Das Kunsthistorische Museum in Wien ist ein außergewöhnlicher Ort, um klassische Kunst zu genießen, wobei Dürer neben allen großen Persönlichkeiten von der Renaissance bis etwa zum Ende des 19. Jahrhunderts gut vertreten ist. Es ist die Art von Sammlung, die Sie viele Stunden lang beschäftigen wird, und es gibt auch eine Reihe von Ausstellungen für hochkarätige Künstler, die das ganze Jahr über stattfinden, um die ständige Sammlung mit zusätzlichen Leihgaben für Monate aufzufüllen. Geiz und Anbetung der Dreifaltigkeit sind zwei Schlüsselwerke aus Dürers Karriere, die Sie hier finden können, und Sie könnten auch an Werken wie Die Jäger im Schnee , Die Bauernhochzeit und Der Bauerntanz interessiert seindie alle aus der Hand eines anderen angesehenen nordeuropäischen Künstlers, Pieter Bruegel, stammten. Abgesehen davon gibt es in dieser umfangreichen und hochwertigen Sammlung Tausende weitere Artikel, die Sie genießen können.